Über uns
Jugendfeuerwehr
Historisches
Fest 2011
Informationen
Downloads
Archiv
Besucher:
Gestern: 107
Heute: 62
Online: 1
Gesamt: 381455
Wettkämpfe einmal anders in Trögen/ Üssinghausen

Vor den „Wettkämpen einmal anders“ stand auch in diesem Jahr das gemeinsame Frühstück auf dem Programm. Frisch gestärkt mit Rührei und anderen Leckereien machten wir uns dann auf den Weg nach Trögen/Üssinghausen.
Als Sieger des Vorjahres hatte die Feuerwehr Trögen das Recht oder auch die Pflicht, die diesjährigen „Wettkämpfe einmal anders“ auszurichten. Da sie jedoch seit kurzer Zeit gemeinsam mit Üssinghausen eine Wehr stellen, fanden die Spiele folgerichtig in beiden Ortschaften statt.

Elf Stationen mit dreizehn Aufgaben (einige Stationen waren Doppelstationen) waren für alle Teilnehmer in diesem Jahr zu bewältigen. Nach kurzer Wartezeit, die uns der neue Ortsbrandmeister Trögen/Üssinghausen (Kamerad Weißkittel) mit einer Runde Getränken versüßte, machte wir uns mit 16 Personen auf die Strecke. Mit dabei auch Andreas Herzog von der FF Asche, der unsere neue Zusammenarbeit durch seine Unterstützung untermauerte.

Die Sonne zeigte sich an diesem Tag von ihrer besten Seite, eine unterwegs angebotenen Erfrischung nahmen wir alle gern an.
Auch in diesem Jahr zeigten die Spiele wieder von vielen neuen Ideen, Wiederholungen gab es wie auch in den Vorjahren kaum.
An der letzten Station hatten alle Feuerwehren die Gelegenheit, ihren Ortsbrandmeister mit Eiern zu bewerfen.
Das und auch viele andere Aufgaben sind uns wohl nicht wirklich gut gelungen, denn von den 10 gewerteten Gruppen konnten wir uns nur auf Platz 8 einordnen.
Auf dem Podium befanden sich die Feuerwehren aus Asche (1. Platz), Espol (2. Platz) und Lichtenborn (3. Platz). Da Lichtenborn die bestplatzierte Gruppe ist, die in dieser Runden noch nicht Ausrichter war, können wir wohl im kommenden Jahr die „Eulen“ besuchen.

Das Fazit für 2009:

Respekt vor die Siegern aus Asche, die mit einem ordentlichen Punktestand verdient gewonnen haben
Es ist immer wieder beeindruckend, das sich in jedem Jahr neue Spiele finden, denn das wir von Jahr zu Jahr schwieriger
ein gelungener und harmonischer Tag mit mit Frauen, Freundinnen und Kindern, die Kameradschaft wurde gepflegt
der achte Platz von 10. startenden Gruppen, sprechen wir lieber nicht darüber
Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Trögen/Üssinghausen für die Ausrichtung der “Wettkämpfe einmal anders 2009”!

Hier einige Bilder vom Tag: