Über uns
Jugendfeuerwehr
Historisches
Fest 2011
Informationen
Downloads
Archiv
Besucher:
Gestern: 97
Heute: 115
Online: 2
Gesamt: 388601
12 Stunden Dienst auf Stadtebene

Am 19. Oktober 2013 fand zum ersten mal ein 12-Stunden-Dienst auf Stadtebene statt. Insgesamt 40 Jugendliche aus dem ganzen Stadtgebiet sind der Einladung gefolgt um einen spannenden Tag mit vielen verschiedenen Übungen und spannenden Untericht zu erleben.
Pünklich um 10:00 Uhr morgens wurde vor dem Gerätehaus Hardegsen zum Dienstbeginn angetreten. Nach dem die Regeln und Hinweise für den Tag verkündet waren, wurden die jungen Brandschützer auf die verschiedenen Fahrzeuge aufgeteilt und machten sich mit der Beladung, sowie der Fahrzeugtechnik vertraut.
Den ganzen Tag über wurden verschiedene Übung abgearbeitet und so den Jugendlichen neue Eindrücke vermittelt. So fand zum Beispiel im Hardegser Wald eine Übung zur technischen Hilfe-Übung statt, im Kurpark musste eine Katze vom Baum gerettet werden. Die Besatzung unseres Rettungswagens wurde mitalarmiert, sowie es "verletzte" Personen bei einer Übung gab. Der Löschzug hatte über den Tag verteilt kleine, sowíe größere "Brandeinsätze" abzuarbeiten. Zum Abschluss fand eine Übung der beiden Züge am Sportplatz in Hettensen statt.
Am Nachmittag stand Dienstsport auf dem Dienstplan. Es wurde Völkerball gespielt. Danach wurde noch theoretischer Untericht abgehalten.
Gegen 21:00 Uhr waren alle Fahrzeuge wieder einsatzbereit und die Räumlichkeiten im Gerätehaus Hardegsen wieder auf fordermann gebracht.

Das Fazit des Tages: Ein spannender Tag, mit vielen neuen Eindrücken.

Hier sind noch ein paar Bilder des Tages