Über uns
Jugendfeuerwehr
Historisches
Fest 2011
Informationen
Downloads
Archiv
Besucher:
Gestern: 107
Heute: 62
Online: 1
Gesamt: 381455
Zeltlager 2009 - Der dritte Tag

Am heutigen Sonntag war „Ausschlafen“ angesagt, das Frühstück war erst für 8:30 Uhr vorgesehen. Dafür Überraschte uns die Küche mit einem leckeren Frühstücksei.

Am Vormittag war dann der Volleyballplatz ganz in unserer Hand. Wir nutzten das trockene Wetter für einige Spiele. Für den Nachmittag war Spiel und Spaß am See angesagt. Die Jugendfeuerwehr Gladebeck hatte ein Schlauchbootrennen vorbereitet. Alle Jugendfeuerwehren stellten 4 Teilnehmer.
Diese mussten nacheinander in einem Schlauchboot sitzend den Südsee berqueren. Wir starteten in der Aufstellung:
Vivien Eschke
Marcel Wilke
Daniel Sperschneider
Fredi Krull

Nach hartem Kampf konnten die vier die beste Zeit von allen teilnehmenden Gruppen erreichen. Fredi konnte bei seiner Strecke einen Startunfall gerade noch verhindern. War hier der Grundstein für eine erfolgreiche Verteidigung des obersten Podestplatzes gelegt. Für das anschließende Spiel hatte die Jugendfeuerwehr Hardegsen zu einem Wettschwimmen eingeladen. Für die Gruppen wurden verschiedene Streckenlängen (nach Alter) vorgegeben. Hier erreichten wir einen respektabelen vierten Platz. Den Tag ließen wir dort ausklingen, wo wir ihn auch begonnen hatten: Auf dem Volleyballfeld.