Über uns
Jugendfeuerwehr
Historisches
Fest 2011
Informationen
Downloads
Archiv
Besucher:
Gestern: 107
Heute: 63
Online: 1
Gesamt: 381456
Zeltlager 2009 - Der siebte Tag

Taufe für die Neuen, die Fortsetzung der Lagerolympiade und der Bowleabend bei uns waren an diesem Tag angesagt.

Während die Jugendfeuerwehren aus Hardegsen und Ellierode zur Kanutour unterwegs waren, wurden bei uns die Neuen (die das erste Mal im Zeltlager dabei waren) zur Taufe „gebeten“.

Bereits am Vortag hatte ich hinter unserem Zelt eine Wanne mit einer nicht identifizierbaren Flüssigkeit entdeckt. Nachdem man uns Brunnen „angebunden“ hatten, tauchte dann wie erwartet diese Wanne wieder auf. Die Flüssigkeit ließ vom Aussehen und besonders vom Geruch her mittlerweile auf Sondermüll schließen. Eingeseift mit Rasierschaum und mit lackierten Fuß- und Fingernägeln wurde uns dann diese „Eau de Toilette“ aufgetragen, es stank wirklich bestialisch. Die Rezeptur haben uns Carina und Juliane auch nach langem Bitten nur ansatzweise verraten. Vielleicht wollten wir auch nicht bis ins Detail wissen, was da alles drin war. Nach Ende der Taufe gab es für die Getauften (Ingolf, Isabel, Jean-Jannic, Naemi, Sascha und Vivien) jeweils zwei Duschmarken, das war auch zwingend notwendig. Auch die Klamotten mussten einer Wäsche unterzogen werden.

Die KiBa-Bowle (Kirsch-Banane) für den Betreuerabend wurde anschließend vorbereitet. Als die Kanufahrer zurück waren, wurde die Lagerolympiade fortgesetzt. Unser Wasserbombenspiel wurde durchgeführt, das Spiel der JF Hevensen musste wegen einsetzenden Regens abgebrochen werden und wurde am nächsten Tag fortgesetzt.